Exkursionen

Gieff 2016

Foto: Susanne Regener

Der Lehrstuhl Mediengeschichte/Visuelle Kultur bietet im Rahmen von Seminaren regelmäßig mehrtägige Exkursionen für Studierende an.

Der Besuch des Ethnografischen Filmfestivals  bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ein Filmfestival hautnah mitzuerleben und neue, internationale Produktionen aus dem kulturwissenschaftlichen und Dokumentarfilmbereich zu sehen. Der Besuch des German International Ethnographic Film Festival findet alle zwei Jahre statt.

Während des Exkursionsseminars Medium Museum in Berlin können die Teilnehmer*innen in intensiver gemeinschaftlicher Atmosphäre das Medium Museum kennenlernen und in Kleingruppen die vielfältige Berliner Museumslandschaft erforschen. Dieses Exkursionsseminar wird jedes Sommersemester angeboten.

Regelmäßig finden unter der Leitung von Julia Austermann Seminarkooperationen mit dem Museum für Gegenwartskunst Siegen zur Kunst- und Kulturvermittlung statt. Die Studierenden erarbeiten sich in Kleingruppen Fachwissen zu den Ausstellungen und entwickeln eigene Vermittlungskonzepte, um mit ihren Kommilitonen*innen in einen Dialog zu treten. Dafür finden regelmäßig Museumsabende für die Siegener Medien-Studierenden statt.

SoSe 2018: Kunst- und Kulturgeschichliche Museen in NRW (Exkursionsseminar) 
WiSe 17/18: Takako Saito. You and me (12.11.17 – 18.02.18)
WiSe 16/17: Sebastián Díaz Morales – FICCIONARIO IV (14.10.16 – 05.06.17)
SoSe 2017: Sebastián Díaz Morales – FICCIONARIO IV (14.10.16 – 05.06.17)

Exkursionen unter der Leitung von Margarete Wach:

2018: Exkursion mit den Studierenden der Universität Tübingen im Rahmen des Haupt-/Obersemi-nars „1968 und Kino in Osteuropa“ zum goEast-Festival des Mittel- und osteuropäischen Films (18.-24.04.2018) in Wiesbaden, verbunden mit der Teilnahme an dem Symposium „Baltische Identitäten im Film“ und an der Filmreihe „Prag 1968“

2017: Exkursion mit den Studierenden der Universität Tübingen im Rahmen des Haupt-/Obersemi-nars „Frauen und Film in Ost- und Mitteleuropa“ zum goEast-Festival des Mittel- und osteu-ropäischen Films (26.04.-02.05.2017) in Wiesbaden, verbunden mit der Teilnahme an dem Symposium „Feministisch wider Willen. Filmemacherinnen aus Mittel- und Osteuropa“

2016: Exkursion mit den Studierenden der Universität Tübingen im Rahmen des Haupt-/Obersemi-nars „Die im Schatten: Verbrechen als Seismograph“ zum goEast-Festival des Mittel- und osteuropäischen Films (20.-26.04.2016) in Wiesbaden, verbunden mit der Teilnahme an dem Symposium „Die im Schatten: Ganoven, Kanonen und Milizionäre“