Dr. Florian Krauß

FlorianKrauß_skaliert

Assoziierter wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49(0)271-740 2052
oder über Frau Beer +49(0)271-740 4692
E-Mail: krauss@medienwissenschaft.uni-siegen.de

CV

  • seit 2013: Lehrkraft für besondere Aufgaben / Lecturer am Medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen
  • 2009-2012: akademischer Mitarbeiter an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf)
  • 2011: Promotion zum Dr. phil. an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Thema der Dissertation: Bollyworld Neukölln: MigrantInnen und Hindi-Filme in Deutschland, Betreuer_innen: Lothar Mikos, Alexandra Schneider)
  • 2007-2010: Promotionsstipendiat an der Filmuniversität Babelsberg, Stipendium des Landes Brandenburg
  • 2008: Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam und der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
  • 2006: Diplom in Medienwissenschaft an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Thema der Diplomarbeit: Männerbilder im Bollywood-Film: Konstruktionen von Männlichkeit im kommerziellen Hindi-Kino)
  • 2003-2006: Studium der Medienwissenschaft an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
  • 2000-2003: Studium der Filmwissenschaft, Publizistik und Soziologie an der Johannes Gutenberg-Universität und der Staffordshire University Stoke-on-Trent, Großbritannien

Publikationen von Dr. Florian Krauß finden Sie hier.

Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Production Studies
  • Migration und Medien
  • Cultural Studies
  • Gender und Medien
  • Fernsehserie
  • Seriendramaturgie
  • Filmbildung
  • Bollywood-/Hindi-Kino

Lehre

Seminare in der Mediengeschichte:

  • 2017: Transformationen des Fernsehens
  • 2017: Transgender und Transidentität: filmische und televisuelle Narrationen
  • 2016: Deutsche Fernsehserien: Geschichte und Gegenwart
  • 2015: Production und Cultural Studies: Schnittstellen und Methoden
  • 2015: Deutsche Fernsehserien: Geschichte und Gegenwart
  • 2015: Homosexualität_en im narrativen Spielfilm
  • 2015: Production und Cultural Studies: Schnittstellen und Methoden
  • 2013: HIV und Aids in fiktionalen Spielfilmen